Dokumentation der Tagung erhältlich

cover-psychologie-bewusstseinsforschung-heilung-kontext-westlicher-spiritualitat-andreas-meyer

Ab sofort können Sie die Publikation Psychologie, Bewusstseinsforschung und Heilung im Kontext westlicher Spiritualität erhalten. Die Dokumentation unseres gleichnamigen Kongresses (10.-13. März 2016 in Berlin) ist bei Königshausen & Neumann erschienen.

Mit Beiträgen von Frank Burdich, Volker Fintelmann, Jannis Keuerleber, Peter Mathias Kiefer, Rocco Kirch, Jochen Kirchhoff, Andreas Meyer, Terje Sparby, Isabelle Val De Flor, Johannes Wagemann, Harald Walach und Ulrich Weger.

Herausgegeben von Andreas Meyer, Johannes Wagemann und Ulrich Weger.

Vorwort der Herausgeber

In allen Wissenschaftsbereichen spielt das Bewusstsein der Forschenden als Erkenntnisinstrument und eigentlicher Ort neuer Entdeckungen unweigerlich in die Praxis der Forschung und damit auch in die Versuchsergebnisse hinein. Die Notwendigkeit, dieses Erkenntnisinstrument in die wissenschaftliche Arbeit selbst mit einzubeziehen, ist deshalb unübersehbar. Das gilt auch für die Erforschung von Heilungsprozessen.

Damit entsteht die Frage, wie das menschliche Bewusstsein selbst adäquat erforscht werden kann. Eine Untersuchung von außen, aus Dritter-Person-Perspektive, kann nicht die qualitative Erlebnisdimension, die prozessuale Struktur und die gesundheitsfördernden Wirkfaktoren von Bewusstsein erfassen. Eine Erforschung von innen, durch Beobachtung von Bewusstseinsvorgängen aus Erster-Person-Perspektive, ist daher eine notwendige Ergänzung und könnte zu einer immanenten Bewusstseinsforschung führen.

… weiterlesen …

Das Inhaltsverzeichnis können Sie HIER herunterladen

Das Buch* kostet 36 Euro und hat 237 Seiten.

Sie können es portofrei über info@bioeck.de bestellen.

Viel Freude bei der Lektüre

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s